SIDEBAR

Jinbei New HD-II 600 HSS – Günstige Alternative zu Profoto & Co.?

4 comments
Aug 27 2014

Vor ein paar Tagen fragte mich jemand, was ich vom neuen mobilen Akkublitz von Jinbei halten würde? Der wär preislich ja ´ne echte Alternative zum Profoto B1 oder dem Priolite MBX500. Wie was wo? Da gibt´s was neues? Wenn man den Profoto B1 mental praktisch schon bestellt hat, ist das so als würde einem vorm Betreten des Mercedes-Autohauses jemand sagen “Du, hier nebenan gibt´s die S-Klasse zum Drittel des Preises”. Also direkt mal das Datenblatt gecheckt:

  • Komplett kabellos verwendbar
  • HSS/ Super-Sync Funktion bei maximaler Leistung 1/1
  • Schnelle Abbrennzeit
  • Wechselbarer Akku
  • Fernsteuerung der Leistung
  • Auch für schwere Lichtformer geeignet
  • Geringes Eigengewicht
  • Flexibel einsetzbar
  • Robustes Metallgehäuse

Klingt ja alles schon mal gut, und das zum Preis von unter 600€? Da muss doch irgendwo ´n Haken sein. Wenn man sich näher mit dem Teil beschäftigt, findet sich auch schnell einen oder mehrere Haken an der ganzen Sache. Zum einen lässt sich die HSS-Funktion nicht mit dem mitgelieferten Funkauslöser, sondern nur mit externen Geräten, wie zB von PixelKing oder dem Yongnuo YN-622 nutzen. Wer noch nicht im Besitz eben dieser Geräte ist, versalzt sich die HSS-Suppe mit 120€ bis 200€ Mehrpreis! Dazu kommt, dass HSS auf Nachfrage bei Foto Morgen nur mit der vollen Leistung des Blitzes funktioniert. Wenn man also wirklich mit sehr kurzen Belichtungszeiten arbeitet und zuviel Licht anliegt, bleibt zur Regulierung der Blitzleistung nur das Schließen der Blende. Andernfalls fällt der Blitz in den “Normalmodus” zurück und beschränkt die Synchronzeit je nach Kamera auf 1/200 bis 1/250s. In dem Moment beißt sich aber die Katze in den Schwanz, weil man zum Ausgleich die Blende eh bis zum Erbrechen zu machen muss, wodurch wiederum die Blitzleistung “kastriert” wird.

Ergebnis: Fotografieren mit Offenblende ist praktisch unmöglich! Wer also schon über einen DC-600 oder DC-1200 verfügt, braucht über einen Umstieg auf den HD-II 600 HSS nicht wirklich nachdenken. Als günstiger Einstieg für alle, die noch keinen Blitz haben und mit dem Mehrpreis für externe Blitzauslöser leben können, evtl eine Überlegung wert!

Da die Firma Foto Morgen auf Nachfrage keine Testgeräte vergibt und ich auch normalerweise niemand bin, der 6 Kleidergrößen bestellt, um 5 davon wieder zurückzuschicken, bleibe ich den Praxistest an dieser Stelle mal schuldig.

 

Submit a Comment